Blickwinkel ändern – Perspektiven wechseln Systemische Reflexionsarbeit für den beruflichen Alltag!

Kursort: 
Wien
Datum: 
04.09.2020 bis 05.09.2020
Zeit: 

4.9.2020: 10.00 - 18.15 Uhr I 5.9.2020:  9.00 - 15.45 Uhr

Anmeldeschluss: 
02.08.2020
Kurspreis: 
  • Mitglieder: FB 295,--/ NP 340,-- incl. Skriptum und Pausensnacks
  • Nichtmitglieder: FB 543,-- /NP 625,--incl. Skriptum und Pausensnacks

FB = Frühbucherpreis
NP = Normalpreis
Frühbucherfrist: 28.6.2020

Beschreibung: 

Im beruflichen Alltag bleibt oftmals wenig Zeit die Eindrücke, Erfahrungen und Verwirrungen, mit Klient*innen, Angehörigen und im interprofessionellen Team zu verarbeiten! Oftmals werden wir mit Problemen konfrontiert, die uns Grenzen aufzeigen und Ohnmacht und Hilflosigkeit werden spürbar.

Den Blickwinkel zu erweitern, die Perspektive zu verändern und die systemischen Zusammenhänge zu erkennen sind stärkende Helferlein in der täglichen Arbeit als Ergotherpeut*in. Dies ermöglicht eine innere Haltung, die uns die Zukunft mit lösungsorientierten Gedanken, Gefühlen und Handlungsmuster begegnen lässt.

Mit systemischen Methoden wollen wir uns Situationen und Fragestellungen zielorientiert annähern, um gemeinsam Lösungen zu finden.

Theoretische Inhalte begleiten uns ebenso, wie praktisches aus dem Alltag.

Nehmen Sie sich Zeit Ihre bisherigen Erfahrungen zu würdigen und wertvolle Schätze für die weitere berufliche Zukunft zu entdecken!

Inhalt: 
  • Modelle der Reflexionsarbeit
  • Systemische Selbstcoachingtools
  • Methoden für Intervisionen
  • Kreative Problemlösungen
  • Arbeiten mit dem Systembrett
  • Methoden für den kollegialen Austausch in der Gruppe
Zielgruppe: 
  • ErgotherapeutInnen, Studierende der Ergotherapie
Fachbereich: 
  • Geriatrie, Gesundheitsförderung und Prävention, Handverletzungen, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Neurologie, Orthopädie, Pädiatrie, Psychiatrie, Rheumatologie
CPD Punkte: 
16
Teilnehmeranzahl min: 
14
Teilnehmeranzahl max: 
18