Elternberatung in der Pädiatrie - gemeinsam Lösungen (er)finden

Kursort: 
Linz
Datum: 
16.04.2016 bis 17.04.2016
Zeit: 

16.4.2016: 10.00 - 18.15 Uhr | 17.4.2016: 9.00 - 15.45 Uhr

Anmeldeschluss: 
28.02.2016
Kurspreis: 
  • Mitglieder: 390,-- (incl. Skriptum und Pausensnacks)
  • Nichtmitglieder: 630,-- (incl. Skriptum und Pausensnacks)

Bis 13. TeilnehmerInnen findet der Kurs mit einer Referentin statt. Ab 14 TeilnehmerInnen mit 2 ReferentInnen

Beschreibung: 

Sie wollen Ihr Fachwissen durch systemische Beratungskompetenz erweitern?
Sie wollen Ihr Wissen über die Organisation familiärer Systeme erweitern?
Sie wollen das System Familie in Ihrer ergotherapeutischen Arbeit berücksichtigen
Sie wollen, dass die Eltern mehr Eigenverantwortung im ergotherapeutischen Setting übernehmen?
Sie wollen Ihre Rolle als Beraterin der Familie reflektieren?

Elternarbeit hat in den letzten Jahren im kindertherapeutischen Setting zunehmend an Bedeutung gewonnen. Wenn Eltern ihr Kind zur Therapie bringen, bringen sie auch eine Menge Erfahrungen, Befürchtungen, Hoffnungen und Wünsche mit. Diese haben sowohl auf die kindliche Entwicklung als auch auf die Wirkung ergotherapeutischer Interventionen großen Einfluss.
Eine große Herausforderung in der Praxis stellt oftmals die Arbeit mit dem System Familie dar. Wertschätzung und Transparenz sind in der systemischen Beratung wichtige Säulen, damit die Eltern und das Kind Eigenverantwortung im ergotherapeutischen Prozess übernehmen können. Hierfür sind Grundannahmen aus der systemisch konstruktivistischen Sichtweise hilfreich.
 

Inhalt: 
  • System Familie
  • Formen des Elterngesprächs
  • Systemisch Handeln in der Elternberatung
  • Beratungshaltungen
  • Hilfreiche „Werkzeuge“ für die Gesprächsführung
  • Reflexionsmöglichkeiten für die eigene Praxis
Zielgruppe: 
  • ErgotherapeutInnen
Fachbereich: 
  • Pädiatrie
CPD Punkte: 
18
Teilnehmeranzahl min: 
13
Teilnehmeranzahl max: 
18
Neu
0 % gebucht