Ergotherapeutische Praxen bleiben geöffnet!!!

02. November 2020: Ergotherapie kann und soll weiterhin unter Einhaltung der notwendigen Vorkehrungen durchgeführt werden! Denn mit gezielt eingesetzten Maßnahmen schützen wir uns und unsere Patient*innen im höchsten Ausmaß und ermöglichen somit Therapie.

Gesundheitsberufe waren seit Beginn der Pandemie nie von der Berufsausübung ausgeschlossen, auch mit der neuen Maßnahmenverordnung sind sie das nicht. Ergotherapie soll und darf weiterhin in allen Bereichen stattfinden, in denen wir auch bisher tätig waren. Gerade jetzt brauchen uns viele unserer Patient*innen umso mehr, damit sie die speziellen Herausforderungen des Corona-Alltags bewältigen können. Auch in Quarantänegebieten darf  - unter Einhaltung aller erforderlichen Maßnahmen - Ergotherapie stattfinden. Es sind weiterhin die bekannten Handlungsempfehlungen vom 29.04.2020 gültig.