Presseaussendung zum Internationalen Frauentag

Auf Anregung von Ergotherapie Austria hat MTD-Austria den heutigen Internationalen Frauentag genutzt, um in einer Presseaussendung erneut auf die Situation für selbstständige schwangere Ergotherapeutinnen bzw. MTD-Berufsangehörige hinzuweisen.

Lesen Sie hier die Presseaussendung nach, in der neben der Ungleichbehandlung von schwangeren selbstständigen und schwangeren angestellten MTD-Berufsangehörigen auch die Situation der Einkommensunterschiede aufgrund der Gechlechtsidentität aufgegriffen wurde.