Wer bezahlt die Ergotherapie?

Wer die Ergotherapie bezahlt, hängt einerseits von ihrer Krankenversicherung  ab. Andererseits kommt es darauf an, ob Sie zu einer Ergotherapeutin bzw. einem Ergotherapeuten mit oder ohne Kassenvertrag gehen.

Wenn ihre Krankenkasse Ergotherapie als Vertragsleistung anbietet, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Bei Ergotherapeutinnen mit Kassenvertrag gehen Sie mit dem Verordnungsschein zu Ihrer Ergotherapeutin, sie erledigt alles Weitere. Die Kosten werden direkt mit der Krankenkasse verrechnet.
  • Bei Ergotherapeutinnen ohne Kassenvertrag erhalten Sie zumindest einen Teil der Kosten von Ihrer Krankenkasse wieder rückerstattet. Voraussetzung für den Kostenersatz ist eine Bewilligung der Therapie durch Ihre Krankenkasse.

Wenn ihre Krankenkasse Ergotherapie nicht als Vertragsleistung anbietet, erhalten Sie einen Zuschuss zu den Therapiekosten.

Bitte fragen Sie Ihre Ergotherapeutin bzgl. Kosten und Kostenübernahmen.