Pathologisches Horten/Messie-Syndrom

Datum: 
13.10.2021
Zeit: 

9.00-17.00 Uhr

Anmeldeschluss: 
22.09.2021
Kurspreis: 
  • Mitglieder: FB 185,--/ NP 210,-- incl. Skriptum und Pausensnacks
  • Nichtmitglieder: FB 435,-- /NP 460,--incl. Skriptum  und Pausensnacks

FB = Frühbucherpreis
NP = Normalpreis
Frühbucherfrist: 2.9.2021

Ziel: 

Verständnis für die Symptomatik, Umgang mit den Betroffenen, Gesprächsführung und Beziehungsarbeit in der Praxis.

Beschreibung: 

Das pathologische Horten bzw. Messie-Syndrom betreffen Personen, die anhaltende Schwierigkeiten haben, Gegenstände wegzuwerfen oder sich von ihnen zu trennen, unabhängig von deren tatsächlichem Wert. Grundsätzlich handelt es sich um ein sehr komplexes Störungsbild mit unterschiedlichen Ausprägungen. In dieser Fortbildung werden unterschiedliche Theorien zu möglichen Ursachen, zur Symptomatik und zum Verlauf der Störung vermittelt. Darüber hinaus werden Herausforderungen in der Arbeit mit Betroffenen diskutiert und Behandlungskonzepte für die Praxis vorgestellt und besprochen.

Zielgruppe: 
  • ErgotherapeutInnen
Fachbereich: 
  • Psychiatrie
CPD Punkte: 
9
Teilnehmeranzahl min: 
11
Teilnehmeranzahl max: 
12
Plätze frei!
58 % gebucht