Mitglied werden

Sie haben 2 Möglichkeiten um Mitglied zu werden ...

  • Beitrittserklärung online ausfüllen: Das Online-Formular für die Mitgliedschaft finden Sie hier.
  • Beitrittserklärung downloaden und per Post/Fax schicken:  Sie können das Formular der Beitrittserklärung am Ende der Seite downloaden.

 

Arten der Mitgliedschaft

  • Ordentliche Mitglieder sind jene, die ein staatlich anerkanntes Diplom besitzen oder eine Graduierung zum Bachelor auf Science in Health Studies in Ergotherapie haben, bzw. die im Ausland eine vom Weltverband der ErgotherapeutInnen (WFOT) anerkannte Akademie absolviert haben, eine Berufsberechtigung für Österreich haben und einen Jahresmitgliedsbeitrag gemäß Punkt 8 der geltenden Statuten zur Förderung des Vereins leisten.
  • Studierende Mitglieder sind jene, die eine Ausbildung an einer Fachhochschule mit einem Studienzweig Ergotherapie absolvieren und einen Jahresmitgliedsbeitrag gemäß Punkt 8 der geltenden Statuten zur Förderung des Vereins leisten. Mit Abschluss der Ausbildung geht diese Mitgliedschaft automatisch in eine Ordentliche Mitgliedschaft über.
  • Pensionierte Mitglieder sind jene, die ihre Tätigkeit als ErgotherapeutIn auf Grund von Pensionierung nicht mehr ausüben.
  • Außerordentliche Mitglieder sind jene, die eine Ausbildung zur Ergotherapeutin / zum Ergotherapeuten an einer vom Weltverband der ErgotherapeutInnen (WFOT) anerkannten Ausbildungsstätte absolviert haben, jedoch keine Berufsberechtigung für Österreich haben und einen Jahresmitgliedsbeitrag gem Punkt 8 der geltenden Statuten zur Förderung des Vereins leisten.

Bitte beachten Sie: Die Aufnahme neuer Mitglieder erfolgt im Zuge der monatlichen Vorstandssitzungen durch den Vorstand von Ergotherapie Austria (§ 4 der Statuten). Ihre Beitrittserklärung muss daher bis spätestens Mittag des Tages der Vorstandssitzung bei Ergotherapie Austria eingelangt sein. Ihre Mitgliedschaft und damit alle Serviceleistungen können Sie nach der Aufnahme als Mitglied nützen.

Die Aufnahmetermine der nächsten Monate sind: 2. Oktober / 23. Oktober und 1. Dezember 2017

 

Mitgliedsbeitrag

Bitte zahlen Sie den  Mitgliedsbeitrag erst nach Rechnungserhalt. Für den laufenden Mitgliedsbeitrag werden im Jänner das Beitragsjahres Rechnungen versandt. Warten Sie die Rechnung im Jänner 2018 bitte unbedingt ab, bevor Sie den Mitgliedsbeitrag einzahlen!

  • Einschreibgebühr: €10,-
  • Mahngebühr: €10,-
  • Jahresbeitrag für ordentliche Mitglieder: €244,-  
  • Ermäßigter Jahresbeitrag für ordentliche Mitglieder: €196,- 
  • Jahresbeitrag für studierende Mitglieder des Bachelorstudienganges Ergotherapie: €48,- Euro bei Einmalzahlung (Für Studierende gibt es eine Gratismitgliedschaft im 1.Jahr – aus rechtlich-organisatorischen Gründen ist die Einschreibegebühr von € 10,- zu bezahlen. Diese wird jedoch mittels Gutschein rückerstattet.)
  • Jahresbeitrag für pensionierte Mitglieder: €86,-
  • Jahresbeitrag für außerordentliche Mitglieder: €244,-

 

Fristen

  • Ansuchen um Ermäßigung: 30. November für das Folgejahr
  • Ansuchen um ruhende Mitgliedschaft: 30. September für das darauf folgende Beitragsjahr
  • Kündigung der Mitgliedschaft: 30. September für das darauf folgende Beitragsjahr

Kündigung, Ermäßigungen und Ruhendstellungen gelten nur nach schriftlicher Bestätigung durch Ergotherapie Austria. Die Ruhelegung oder Kündigung ist für das darauf folgende Beitragsjahr gültig. (Eine Ruhelegung kann maximal für 2 Jahre beantragt werden.

Anspruch auf Ermäßigung des Mitgliedbeitrages haben

  • Mitglieder, die sich (voraussichtlich) mehr als 6 Monate des Folgejahres in Elternkarenz (bzw. Bezieherinnen von Kinderbetreuungsgeld), in Bildungskarenz oder Pflegschaftskarenz befinden
  • Arbeitslose Mitglieder
  • Präsenz- oder Zivildiener (mehr als 6 Monate des Folgejahres)
  • Mitglieder, die ein weiterführendes Ergotherapie-relevantes Studium absolvieren (mehr als 6 Monate des Folgejahres)
  • Alleinerziehende Mitglieder mit einer Teilzeitanstellung von maximal 20h Wochenstunden
  • Mitglieder in Pension
  • Mitglieder in Altersteilzeit
  • Doppelmitgliedschaft (bei aufrechter Mitgliedschaft in einem anderen bundesweit tätigen Ergotherapie-Berufsverband)
  • Bezug der Notstandshilfe
  • Bezug der Mindestsicherung