Fingerschienen aus Orficast – schnell und einfach

Datum: 
25.02.2021
Zeit: 

9.30-17.00 Ur

Anmeldeschluss: 
27.01.2021
Kurspreis: 
  • Mitglieder:  FB 175,-- / NB 200,-- incl. Skriptum, Pausensnacks und Material
  • Nichtmitglieder: FB 425,-- / NB 488,--  incl. Skriptum, Pausensnacks und Material

FB = Frühbucherpreis
NP = Normalpreis
Frühbucherfrist: 30.12.2020

Ziel: 

Die Teilnehmer*innen können unterschiedliche statische Fingerschienen aus Orficast herstellen und sind mit den Techniken der Anpassung und Weiterverarbeitung dieses Schienenmaterials vertraut.

Inhalt: 

Orficast ist ein einfach anzuwendendes thermoplastisches Strickgewebe, das sich insbesondere für Fingerschienen in der handtherapeutischen Praxis sehr bewährt hat.

Nach einer kurzen Materialeinführung werden im Praxisteil folgende Schienen besprochen und hergestellt:

  • Langfingerhülse
  • Stack´sche Schiene
  • Schwanenhalsschiene
  • Rhizarthroseschiene
  • Anti-Ulnar-Deviationsschiene
  • Mittelhandschiene nach MC-Frakturen

Die Fortbildung eignet sich sowohl für Einsteiger*innen, als auch für Therapeut*innen, die ihre Schienenkenntnisse erweitern wollen.

Da die Erwärmung des Materials auch ohne Hydrocollator gut möglich ist, richtet er sich auch ganz besonders an Kolleg*innen, die auch ohne kompletten Schienenequipment gelegentlich Fingerschienen herstellen möchten.

Zielgruppe: 
  • ErgotherapeutInnen
Fachbereich: 
  • Handverletzungen, Orthopädie
CPD Punkte: 
9
Teilnehmeranzahl min: 
14
Teilnehmeranzahl max: 
16
Ausgebucht! Anmeldung auf Warteliste möglich!
156 % gebucht