Funktionelles Alltagstraining F.A.T, Schwerpunkt: "Hemiplegie"

Datum: 
28.02.2019 bis 03.03.2019
Zeit: 

 9.00-16.45 Uhr, letzer Kurstag: 9.00-13.00 Uhr

Anmeldeschluss: 
20.01.2019
Kurspreis: 
  • Mitglieder: FB 420,-- / NP 480,-- incl. Pausensnacks
  • Nichtmitglieder: FB 665,--/ NP 765,-- incl.  Pausensnacks
  • Studierende Mitglieder: FB 350.--/NP 420,-- incl. Pausensnacks

FB = Frühbucherpreis
NP = Normalpreis
Frühbucherfrist: 9.12.2018

Ziel: 

Das Anforderungsniveau der Therapieinhalte individuell u. optimal auf die Ressourcen des Betroffenen/der Betroffenen abzustimmen und reflektiert durchzuführen, zur bestmöglichen rehabilitativen Reintegration ins alltäglich Leben, d.h. um das Mögliche zu verlangen und nicht das Unmögliche!

Beschreibung: 

Durch die Fortbildung soll das Verständnis für das Gesamtsystem „ZNS“ verbessert werden, um aufbauend auf die Theorie, sowie durch praktische Beispiele, die Therapie so funktionell und alltagsrelevant wie möglich zu gestalten. Der Transfer zwischen Theorie und Praxis wird in Form von Fallbeispielen (Video), Handling, Gruppenarbeit, Selbsterfahrungsbeispiele sowie durch Exkurse in die Neurologie und Neuropathologie vertieft. Neben den Therapieansätzen bei Multipler Sklerose und Morbus Parkinson, die in den jeweiligen sensomotorischen Systemen besprochen werden, liegt der Schwerpunkt beim häufigsten neurologischen Krankheitsbild, der „Hemiplegie“.

Inhalt: 

Neurophysiologische Grundlagen (ZNS sowie Neuropathologie verstehen), Neuromuskuläre und skelettale Grundlagen, Sensomotorische Entwicklung, Normale Bewegung: Vom Liegen zum Sitz, zum Stand, zum Gehen; Handling; Transfer in den Alltag; ICF orientierte Befunderhebung; 

Zielgruppe: 
  • ErgotherapeutInnen, Studierende der Ergotherapie
Fachbereich: 
  • Geriatrie, Neurologie
CPD Punkte: 
30
Anmerkungen: 
Fachbuch: Neurophysiologsiche Grundlagen bei Erwachsenen, kann zum Autorenpreis im Kurs erworben werden!
Teilnehmeranzahl min: 
14
Teilnehmeranzahl max: 
24