Lic.phil. Marlys Blaser

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • 1980 Ausbildung zur Ergotherapeutin
  • 1983 Arbeit an der Psychiatrischen Universitätsklinik Bern
  • 1985 Studium der Psychologie, Kinder- und Jugendpsychologie, Ethnologie in Bern, Ausbildungen in Psychoanalytischer Psychotherapie und Psychodramatherapie
  • 1992 Eröffnung einer eigenen Praxis
  • 1992 Gründung des Weiterbildungsseminars für ErgotherapeutInnen

Tätigkeitsschwerpunkte und spezielle Aus- und Weiterbildungen zum Kursthema

  • Psychotherapie für Kinder und Erwachsene
  • Weiterbildungen und Supervisionen für ErgotherapeutInnen

Referenzen bzw. Qualifikationen im Bereich Pädagogik und Didaktik

  • Prof. Dr. M. von Cranach, Bern
  • Prof. Dr. D. Wahl, Weinfelden
  • J. Rottluff dipl. Sozialwirt, Nürnberg
  • Psychoanalytisches Institut Basel
  • Ausbildungsinstitut für Psychodrama Münster, Dr. M. Schönke

Publikationen

  • Handlungsfähigkeit in der Ergotherapie, Springer 2004
  • Ergotherapie in der Psychiatrie. Handlungsfähigkeit und Psychodynamik in der Erwachsenen, Kinder- und Jugendpsychiatrie. Verlag Hans Huber Bern, 2014

 

 

Ergotherapeutin
Fortbildung Fachbereich
Depression: Psychopathologie und Persönlichkeitsstruktur, ergotherapeutisches Behandlungskonzept Psychiatrie
Sucht und Mehrfachdiagnosen Geriatrie, Psychiatrie
Spielereien in der Ergotherapie Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychiatrie
Grundkurs: Erfassung und Förderung der Handlungsfähigkeit in der Ergotherapie Geriatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychiatrie
Die Posttraumatische Belastungsstörung: ein ergotherapeutisches Behandlungskonzept Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychiatrie
Die Förderung der Handlungsfähigkeit durch erweiterte Leittexte Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychiatrie
Handlungsblockaden: ergotherapeutische Ansätze und Chancen Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychiatrie
Grundkurs: Erfassung und Förderung der Handlungsfähigkeit in der Ergotherapie Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychiatrie
Der Kurs zum neuen Buch und Erfassungsinstrument: soziale Handlungskompetenz – erfassen und fördern in der Ergotherapie Geriatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychiatrie
Sucht und Mehrfachdiagnosen Psychiatrie
Rollenspiel mit Kindern und die Entwicklung der sozialen Handlungskompetenz Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychiatrie
Sucht und Mehrfachdiagnosen Psychiatrie
Grundlagenmodul: Erfassung und Förderung der Handlungskompetenz Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychiatrie
Borderline: ein Behandlungskonzept für die Ergotherapie Psychiatrie
Kreativität und Handwerk: Mittel, die die Ergotherapie in der Psychiatrie auszeichnen Psychiatrie
Depression im Kindes- und Jugendalter Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychiatrie
Grundlagenmodul: Erfassung und Förderung der individuellen Handlungskompetenz Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychiatrie
Soziale Handlungskompetenz: Erfassung und Förderung Psychiatrie
Depression: ein Behandlungskonzept für die Ergotherapie Psychiatrie
PTSD: Posttraumatisches Belastungssyndrom. Ein ergotherapeutisches Behandlungskonzept Kinder- und Jugendpsychiatrie, Pädiatrie, Psychiatrie