Sturzprävention, Behandlung von Schwindel und Gleichgewichtsstörungen im Alter

Datum: 
23.03.2019 bis 25.03.2019
Zeit: 

23.3.2019: 9.00 - 17.00 Uhr I 24.3.2019: 9.00 - 17.00 Uhr I 25.3.2019: 9.00 – 16.00 Uhr

Anmeldeschluss: 
10.02.2019
Kurspreis: 
  • Mitglieder: FB 335,--/NP 380,-- (incl. Skriptum und Pausensnacks)
  • Nichtmitglieder: FB 580,-- /NP 660,--(incl. Skriptum und Pausensnacks)

FB = Frühbucherpreis
NP = Normalpreis
Frühbucherfrist: 3.1.2019

Ziel: 

Die Teilnehmer*innen erkennen Sturzrisikofaktoren, führen eine klinische Untersuchung durch, analysieren Untersuchungsergebnisse und wenden evidenzbasierte Präventionsmassnahmen gezielt an.

Die Teilnehmer*innen differenzieren Schwindelbeschwerden mit einer gezielten klinischen Untersuchung, erstellen einen differenzierten Behandlungsplan und wenden die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten an.

Inhalt: 
  • Zahlen und Fakten zum Thema Sturz
  • Systematische Sturzabklärung mit Erfassen der Risikofaktoren (Sturzanamnese, klinische Untersuchung, Assessment zur Erfassung von Gehstörungen, Gleichgewichtsdysfunktionen und Sturzrisiko)
  • Analyse und Behandlungsplanung nach ICF mit gezielten evidenzbasierten Behandlungsmöglichkeiten (Gleichgewicht, Kraft, wieder vom Boden aufstehen, Multitasking, präventive Angebote, Gruppenangebote)
  • Pathophysiologie und Einteilung der Schwindelformen, häufige Krankheitsbilder
  • Schwindelabklärung und Differenzierung (Anamnese, klinische Tests und Assessments mit Analyse und Behandlungsplanung)
  • Behandlungsmöglichkeiten mit Fallbeispielen aus dem Alltag (bei peripher vestibulären, zentralen, neurologischen, zervikogenem und multifaktoriellem Altersschwindel, erlernen der Befreiungsmanöver bei benignem Lagerungsschwindel)
Zielgruppe: 
  • ErgotherapeutInnen
Fachbereich: 
  • Geriatrie, Neurologie, Orthopädie
CPD Punkte: 
26
Teilnehmeranzahl min: 
16
Teilnehmeranzahl max: 
20