Lehrgang: Systemische Coachingkompetenz für den Gesundheitsbereich

Kursort: 
Wien
Datum: 
18.03.2021 bis 20.03.2021
Zeit: 
  • Modul 1: 18.-20.03.2021
  • Modul 2: 29.-30.04.2021
  • Modul 3: 18.-19.06.2021
  • Modul 4: 25.-26.09.2021
  • Modul 5: 12.-13.11.2021
  • Modul 6: 10.-11.12.2021
  • Modul 7: 28.-29.01.2022
  • Modul 8: 10.-11.03.2022
  1. Modul 1: 18.3.2021- 10:00-18:15 Uhr I 19.3.2021 - 09:00-17:15 Uhr I 20.3.2021 - 09:00-15:00 Uhr
  2. Modul 2: 29.4.2021 --10:00-18:15 Uhr I 30.4.2021 - 09:00-15:45 Uhr
  3. Modul 3: 18.6.2021- 10:00 h – 18:15 Uhr I 19.6.2021 - 09:00 – 15:45 Uhr
  4. Modul 4: 25.9.2021 – 10.00 – 18.15 Uhr I 26.9.2021 – 9.00-15.45 Uhr
  5. Modul 5: 12.11.2021 - 10:00-18:15 Uhr I 13.11.2021 - 09:00-15:45 Uhr
  6. Modul 6:  10.12.2021 - 10:00-18:15 Uhr I 11.12.2021 - 9:00-15:45 Uhr
  7. Modul 7: 28.1.2022 - 10:00-18:15 Uhr I 29.1.2022 - 9:00-15:45 Uhr
  8. Modul 8: 10.3.2022 - 10:00-18:15 Uhr I 11.3.2022 - 9:00-15:45 Uhr
Anmeldeschluss: 
18.02.2021
Kurspreis: 
  • Mitglieder: FB 2130,--/ NP 2290,-- incl. Skriptum und Pausensnacks
  • Nichtmitglieder: FB 2380,--/NP 2737,-- incl. Skriptum und Pausensnacks

Mitglieder anderer Berufsverbände erhalten den Mitgliederpreis!

FB = Frühbucherpreis
NP = Normalpreis
Frühbucherfrist: 21.1.2021

Beschreibung: 

Im Lehrgang bekommen Sie die nötigen Kompetenzen und das nötige Handwerkszeug als Coach um Klient*innen auf dem Weg zu mehr Eigenverantwortung, Selbstreflexion, Eigenmotivation und somit zu mehr Gesundheitskompetenz begleiten zu können. Die systemisch – konstruktivistische Grundhaltung wird ihr Fachwissen bereichern. Von der Gesprächsführung, über die Zielfindung und die ressourcenorientierte Umsetzung der Ziele.

Sie erwerben ein notweniges Wissen, um eine prozessorientierte und personenzentrierte Begleitung sicher und kompetent durchführen zu können.

Im persönlichen Austausch mit ihren interprofessionellen Kolleg*innen erfahren und erleben Sie, wie systemisches Coaching wirkt. Sie reflektieren, wie sie in Zukunft Menschen unter-stützen können ihre Gesundheit und Lebensqualität selbst zu gestalten.

Inhalt: 
  • Modul 1: Systemisch Denken – lösungsorientiert Handeln
  • Modul 2: Lösungsorientierte und ressourcenorientierte Gesprächsbegleitung
  • Modul 3: Systemisches Konfliktmanagement
  • Modul 4: Umgang mit Angehörigen im Begleitungsprozess
  • Modul 5: Ziele entwickeln- Ziele begleiten
  • Modul 6: Blickwinkel ändern – Perspektiven wechseln
  • Modul 7: Meine Balance in stressigen Situationen finden und halten
  • Modul 8: Intervention und Nachhaltigkeit
Zielgruppe: 
  • ErgotherapeutInnen, Gesundheitsberufe, MTD Berufe
Fachbereich: 
  • Geriatrie, Gesundheitsförderung und Prävention, Handverletzungen, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Neurologie, Orthopädie, Pädiatrie, Psychiatrie, Rheumatologie
CPD Punkte: 
136
Teilnehmeranzahl min: 
15
Teilnehmeranzahl max: 
17
Ausgebucht! Anmeldung auf Warteliste möglich!
112 % gebucht